Die Wurzeln des Alant enthalten Inulin, ein süßlicher Zuckeraustauschstoff. Aber auch die Blätter verleihen Suppen, Saucen und Salaten eine süßliche Note.

Früher wurden Alant gerne kandiert. Die Bitterstoffe der Wurzeln wurden zum Aromatisieren von Likören und Wein verwendet.